Posted: Fri, 26 May 2017 05:42:24 GMT
Nachrichten von Redaktion_LocalXXL

Rüdersdorf (dapd-lbg). Auf dem Berliner Autobahnring ist am Samstagmorgen ein Elch totgefahren worden. Das Tier sei auf der A 10 zwischen Rüdersdorf und Erkner beim Überqueren der Fahrbahn zunächst von einem Pkw erfasst worden, teilte die Polizei mit. Kurz darauf sei der verletzte Elch dann noch von einem Lkw angefahren worden und sei schließlich verendet.Den Angaben zufolge verletzte sich der Autofahrer bei dem Zusammenprall schwer. Weitere Angaben konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht machen. Elche wandern immer wieder vereinzelt aus Polen und Tschechien nach Ostbrandenburg ein.dapd / T2012090100319 / kif / iha /1

Auch künftig immer über das aktuelle Geschehen in Erkner informiert sein: Folgen Sie uns auf Facebook Erkner.

View More
  • 0 Comment(s)
Zufallscode
Bild neu laden
Gib den Zufallscode hier ein
TOP