Posted: Mon, 10 Jul 2017 09:37:29 GMT

Nachrichten von anonymous

Wie groß sind die Spieler tatsächlich? Wie viele Stunden pro Woche stehen die Athleten im Training? Mit wie viel Stundenkilometern werden die Bälle an den Spieltagen durch die Lehrer-Paul-Bester Halle gedroschen? All diese und vor allem die letzte Frage werden am Samstag, den 9. Juni, auf dem Schöneicher Heimatfest beantwortet. Sie spielen in der zweiten Volleyball-Bundesliga und sind in der Region die erfolgreichste Sportmannschaft: Die Volleyballspieler der TSGL Schöneiche beendeten die abgelaufene Saison mit einem fünften Platz in der zweithöchsten deutschen Spielklasse. Die Stars des Vereins repräsentieren auf dem Heimatfest die eigene Volleyballabteilung und zeigen sich den Besuchern des Heimatfestes zum Anfassen.

Einmal so gewaltig schmettern wie die Profis? Kein Problem!

Den Ball vor sich hochwerfen, den gesamten Körper nach oben recken, mit dem Schlagarm eine elegante Ausholbewegung ausführen und „Rums!“: von 10 bis 18 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, ihre eigenen Schmetterfertigkeiten unter Beweis zu stellen. Unter Anleitung der Schöneicher Volleyballer soll der 280g leichte Volleyball so hart wie möglich auf ein Ziel geschmettert werden – mit Hilfe eines Geschwindigkeitsmessers drückt sich die Schlaghärte hinterher in nackten Zahlen aus. Ob jung, ob alt; blutiger Anfänger, Wiederholungstäter oder Gelegenheitsspieler, alle Schlagkünstler werden auf ihre Kosten kommen und dürfen sich ausprobieren. Knacken Sie die vor Ort aufgestellte Geschwindigkeitsmarke in ihren Versuchen, gibt es obendrauf noch ein paar Freikarten für ein Bundesligaspiel zu gewinnen. Doch nicht nur vor der Spielstätte der Zweitliga-Volleyballer, auch in der Lehrer-Paul-Bester Halle fliegen die Bälle nur so umher. Von 13 bis 17 Uhr zeigen die Freizeitmannschaften des Vereins, was sie können und mit wie viel Leidenschaft und Spaß sie bei der Sache sind.

Volleyball spielen rund 35 Millionen Menschen weltweit, in der Waldgartenkulturgemeinde Schöneiche ist die Ballsportart ein echter Zuschauermagnet - warum diese so beliebt ist, können Volleyball-Interessierte am Samstag auf dem Schöneicher Heimatfest selbst herausfinden und vielleicht eine der begehrten Eintrittskarten mit nach Hause nehmen. Wenn Sie zudem das jugendliche und erfrischende Konzept des Vereins und der Sportart überzeugt, finden sie auf dem Heimatfest genau die richtigen Ansprechpartner, um sich selbst oder ihre Kinder einmal zu einem Probetraining zu schicken.

Quelle: www.volleyball-schoeneiche.de

Auch künftig immer über das aktuelle Geschehen in Erkner informiert sein: Folgen Sie uns auf Facebook Erkner.

View More
  • 0 Comment(s)
Zufallscode
Bild neu laden
Gib den Zufallscode hier ein
TOP